Kundenfeedback Windows 8,

erwartungsgemäß ist die Umstellung des Client-Betriebsystems beim Kunden immer eine methodisch – didaktisch diffizile Sache. Jedoch ist sind die ersten Feedbacks wirklich Vistaähnlich.

 Frank Roland Seger (MCT)

Warum?

Viele Kunden verwenden mehrere Monitore, hier ist das mit den „aktiven Ecken“ so eine Sache, die Kacheln funktionieren nur auf einem Schirm den "ersten" (auch hier ein Hinweis auf die als Zielgruppe bedachten mobilen Geräte). Bei einen Online Broking- System mit 4 Monitoren versagt Windows 8 jämmerlich. Ohne Touchscreen sind die Kacheln meines Erachtens nicht zu verwenden.

Meiner Persönlichen Meinung nach, haben die Kacheln was vom Programm-Manager; Sie erinnern Sich? Nein? - kleine Hilfe: Windows 3.11, diesen konnte man nämlich automatisiert starten, Nagut statt Kacheln halt Icons aber sonst dasselbe.

 

Was war denn da noch, achja, die „Kacheln“ sind bei SurfCast geklaut und das Verfahren läuft, ohne die jedoch kommt der fehlende Start –Button wieder und wir sind ,autsch, wieder bei Windows 7. Alle Kunden haben sich an den Start Button seit WINDOWS 95 gewöht,  Selbst der KDE oder Gnone verwenden diese Art der Struktur.

Ohne Live Account, den die ersten Kunden schon ablehnten, macht W8 standalone eigentlich wenig Sinn. Hier liegt aber der Sinn für die mobile Devices.

Und in den Domänen Strukturen sind die „Preferences“ Einstellungen der Kacheln garnicht möglich, abgesehen davon, das bei einem ordnungsgemäß funktionierenden Microsoft ISA Server die Synchronisation misslingt – selbst wenn Sie funktionieren würde – gäbe es in einer Domänenstruktur massive Datenschutzprobleme.

Selbstverständlich haben wir Windows 8 als Microsoft Partner Unternehmen  07-11 im Einsatz, raten aber zum Testen des Systems in unseren Filialen so auch in der neu eingerichteten Filiale Ludbresca 1c, 42000 Varazdin.

Dennoch oder jetzt erst recht: Nächster Windows 8 Kurs – (Special: Mobile Divices!!!!) am 18.06.2013  Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Trainer für Deutsch und Englisch: Frank Roland Seger MCT, Trainer für Kroatisch, Deutsch und Italienisch: Dipl. Inf. Ivica Jan Visnjic  MCITP; Trainer für Polnisch und Russisch: Klaus Walter Bachmann MCT.

Ihr Frank Roland Seger

Reiner Sieberger:  Win8 scheint mir eher eine Zwischenlösung auf der man auch verzichten kann.
Nicht immer ist das neue auch das bessere, denke das sieht man jetzt bei Win8.

Dr. Sonja T: Kam bei Microsoft schon mal was "Gutes" Nach nen "Gutem"?? (ME nach W98; Vista nach XP?)

.

.